Seminarreihe DENKEN


Wir können es bewusst gestalten  oder davon automatisiert sein - die Rede ist vom DENKEN! 

 

Unsere Gedanken beherrschen wie wir alle Situationen durchleben, wie wir Fremde, Freunde, Familie und Partner erleben und auch unsere eigene, ganz persönliche Selbstwahrnehmung und Selbstdarstellung.

 

Ganz nach dem berühmten Spruch: "Cogito ergo sum" - Ich denke also bin ich! (René Descartes) oder wie Socrates einst sagte:  Ein ungeprüftes Leben ist nicht lebenswert.

 

Dieser Seminarzyklus ist ein Denkanstoß über unser eigenes Denken. Die Methoden, die in diesem Seminar vorgestellt werden, helfen dabei, automatisierte und eingerostete Gedankenmuster zu lösen und ganz neue Blickwinkel und Denkansätze zu erleben. Man kann keinen Gedanken loslassen, aber lernen, dass Dich der Gedanke los lässt.

 

Die verschiedenen Teile der Seminarreihe können getrennt voneinander besucht werden. 

 

Seminarinhalte Denken I:
• Versteckte Gedanken
• Denken als Muskelkraft
• Die Erforschung des eigenen Schattens durch Denken
• Denken außerhalb von Raum und Zeit
• Was denkt mich?
• Praktische Übungen
• Förderliches/Hinderliches Denken
• Positives Denken - das Zudecken des Schattens?
• Was ist der stiftende Gedanke

 

Seminarinhalte Denken II:
• Wo findet Denken statt
• Denken in Bildern
• Die Gefühlswelt des Gehirns
• Die verschiedenen Gehirnregionen
• Die inneren Bilder des Denkens
• Praktische Übungen für die rechte Gehirnhälfte
• Wirkung des Denkens auf hormoneller Ebene

 

 

Kosten:          € 195,00 pro Wochenende

Zeit:               Samstag:        12.00 - 19.00 Uhr
                       Sonntag:         10.00 - 16.00 Uhr

 

Datum:

10.-11. September 2016

12.-13. November 2016

 

Anmeldung bei j.getzinger@elsnet.at